Verwaltungsrat

Dominique Reyl

Dominique Reyl

VERWALTUNGSRATSPRÄSIDENT DER REYL-GRUPPE

Karriere

Dominique Reyl begann seine Laufbahn als Finanzanalyst bei Donaldson, Lufkin & Jenrette in New York und später in Brüssel. Von 1968 bis 1970 leitete er die Genfer Büros von Walston & Co., Inc. Anschliessend war er Generaldirektor bei Wertheim & Co. in deren Pariser Niederlassung und zeichnete für die institutionellen Konten verantwortlich. 1973 gründete er mit Partnern die Compagnie Financière d’Etudes, ein in Genf ansässiges Finanzinstitut, dem er bis zur Gründung der REYL & Cie AG 1988 vorstand.
Dominique Reyl war von 1988 bis 2008 Präsident des Verwaltungsrats und Generaldirektor der REYL & Cie AG. Die Funktion des Verwaltungsratspräsidenten übt er auch weiterhin aus.

Hochschulausbildung

Dominique Reyl besitzt einen Abschluss der Ecole des Hautes Etudes Commerciales (HEC Paris, 1963) und einen Abschluss der Universität Harvard (MBA, 1965).