Geschäftsführung der Gruppe & der Niederlassungen

nicolas_besson

Nicolas Besson

Chief Investment Officer

Karriere

Nicolas Besson begann seine Karriere 1994 als Anleihenhändler bei der Bank Unigestion und wurde 1998 stellvertretender Leiter der Handelsabteilung bei der Republic National Bank of New York. 2001 kam er zu Darier Hentsch & Cie, zunächst als Analyst und Manager von Anleihenfonds, und wurde 2005 globaler Co-Head of Fixed Income der LODH-Gruppe.  2008 wechselte er als Head of Fixed Income zum Discretionary Management Team der Privatbank, wo er spezielle Rentenfonds entwickelte und Multi-Asset-Mandate verwaltete. Seine Karriere setzte er bei HSBC fort, wo er ab 2009 die Verantwortung für die Verwaltung und Strategie von Anleihen in Genf übernahm. Nach einem kurzen Aufenthalt im Private Banking der Credit Suisse kam er 2015 als Verantwortlicher für Anleihen und Senior Portfolio Manager zu REYL & Cie. 2020 wurde er zum stellvertretenden Investment Director und 2022 zum Investment Director ernannt. 

Hochschulausbildung

Nicolas Besson ist Absolvent der Universität Genf (Master in Wirtschaftswissenschaften '93) und der AZEK (eidgenössisches Diplom als Finanzanalyst und Portfoliomanager '97).