Geschäftsführung der Gruppe & der Niederlassungen

Frédéric Le Hellard

Frédéric Le Hellard

Mitglied des Exekutivausschusses, IT-Leiter

Karriere

Frédéric Le Hellard begann seine Laufbahn 1992, als er Genesoft gründete, ein Softwarehaus im Medizinsektor. Danach wurde er IT-Leiter bei Dresdner Kleinwort Benson, Projektleiter bei Unicible und später bei MessageMedia Europe. 2001 trat er bei der Banque Cantonale Vaudoise ein, wo er zuerst Berater, dann Leiter der Organisation des IT-Systems und schliesslich Direktor von Unicible, einer von der BCV gegründeten Gesellschaft, wurde. 2007 übernahm er die Leitung der IT-Abteilung der BCV. In diesem Amt setzte er umfassende Strategien und aufwendige IT-Projekte um.
2019 stiess er als IT-Leiter zu REYL & Cie., wo er zudem in den Exekutivausschuss berufen wurde.

Hochschulausbildung

Frédéric Le Hellard studierte an der Universität Rennes (Ingenieurwissenschaften, Master in Informatik, `92) und ist vom Project Management Institute als Project Management Professional (PMP) zertifiziert (`05).